Die Antwort korrekt!

 

Nur in 20 Prozent der Runden spielen Golfer ihren Handicap-Index oder sogar besser. Grund dafür ist, dass nur die jeweils besten acht der letzten 20 Ergebnisse eines Golfers Handicap-relevant gewertet werden. Die schlechteren zwölf Ergebnisse werden für die Berechnung nicht genutzt.

 

Regelfrage_Button