Impuls Oktober 2019

Par spielen (mit einem Schuss Barmherzigkeit)

Na, hat es in der Saison 2019 Pars und vielleicht auch Birdies in Ihrem Spiel gegeben?

Na klar, Ziel des Golfspiels bleibt, mit möglichst wenigen Schlägen in das etwas über 10 cm breite Loch auf dem Grün hineinzuspielen. Man hat man sich Gedanken gemacht, wieviele Schläge ein professioneller Spieler durchschnittlich benötigt, um einzulochen. So wird die jeweilige Spielbahn auf dem Platz mit unterschiedlichen sogenannten Par – Werten („Professional Average Result“ = „Durchschnittliches Profi-Ergebnis“) bezeichnet. Nach den Bestimmungen unseres nationalen Verbandes DGV bildet die Spielbahn
bis 192m (Damen)/229m (Herren) ein sogenanntes Par 3,
bis 366m (Damen) / 430m (Herren) ein Par 4,
ab 367m (Damen) / ab 431m (Herren) ein Par 5
(Übrigens – es gibt in Südkorea das längste Loch der Welt – ein Par 7 – über einen Kilometer lang!!)

Das ganze Golfspiel ist aber darauf ausgerichtet, gute und weniger gute Spieler gegeneinander antreten zu lassen unter Berücksichtigung ihrer Spielstärke, sprich Handicap.

Schon das ist ein Schuss Barmherzigkeit im Spiel, aber hinzu kommt beim Golfspiel noch die Möglichkeit, unter Zuhilfenahme von Strafschlägen weitere Chancen zum Spielen zu bekommen. Denn das Spiel würde nicht mehr so gut gefallen, wenn man bei einem Par 4 auch maximal nur mit 4 Schlägen abschließen dürfte. Wer schafft das schon immer?

Eine zweite Chance, sprich Gnade, ist etwas Tolles.

Dem italienischen König Umberto I. (1844-1900) wurde die Ablehnung eines Gnadengesuchs mit dem Text zur Unterschrift vorgelegt: „Gnade unmöglich, im Gefängnis lassen!“ Der König kannte die Familie des Verurteilten, dachte an die Zukunft der Kinder und änderte das Gnadengesuch mit einer kleinen Kommaverschiebung: „Gnade, unmöglich im Gefängnis lassen!“ Wie jener König, so einfach kann auch Gott in Jesus handeln.

Er kann mit der Versetzung des Kommas, sprich mit Vergebung, Heilung und Segnung Dein ganzes Leben umkrempeln.

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen. Jes. 42,3
Jesus sagt:Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Mt. 11,28

Uli Ehinger